Ungarn-Balatonszemes August 2015

zur Anreise mit dem Fahrrad geht es hier entlang 🙂

7 Personen, 3 Zelte und herrlichstes Badewetter, was erwartet man vom Campingurlaub mehr?
Viel Platz, Wasser am Campingplatz, gutgelaunte Mitreisende und Gastfreundliche Menschen rundherum,nette engagierte Campingplatzbetreiber,eine schöne Umgebung, das ist immer wieder mein persönlicher Mehrwert hier in Balatonszemes.

Die Tage vertrieben wir uns mit faulenzen und baden, bei 30°C Wassertemperatur war ein Besuch im Thermalbad nicht notwendig.
Da drei Mitreisende das erste mal hier in Ungarn waren schauten wir uns natürlich das eine oder andere in der Umgebung an.

Die ersten zwei Tage nutzten wir um Freunde zu treffen und ausgiebig zu baden, einfach erholen

auch Besuch bekamen wir

Gottesanbeterin

Dann besuchten wir die Csillagvar in Balatonszentgyörgy , einer nachgebauten Sternburg, wie sie hier in der Gegend in den Schilfgürteln üblich waren.

Neben der kleinen Burg  gibt es einen Streichelzoo und eine beachtenswerte Sammlung alter Werkzeuge.

Essen kann man gut und untouristisch in der kleinen Csarda, es gibt Nockerln, Schmalzbrot,Bauernplatte und Langosch in einer sehr guten Qualität.

weiter gehts hier 🙂

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.