Seetag, Barcelona, Montserrat

Sonntag 16.09.2018 Seetag

Auf das Frühstück verzichtete ich heute denn wir waren zur Küchenführung eingeladen und da gibt es sowieso immer tolle Häppchen zu essen.
Erst einmal aber war verkleiden angesagt.


Am Büffet gab es heute im Poolbereich Paella und Garnelen, mir war das zu viel Gewusel also aßen wir im Hauptrestaurant.


Nachmittag enterten wir Wirlpool und Liege, am Abend genossen wir die Eislaufshow, die es leider nur auf der Costa Favolosa gibt.
Es war Galaabend und die meisten Gäste wussten das auch 😉

Montag 17.09.2018 Barcelona

Da wir nur den Nachmittag in Barcelona sein sollte hatte ich einen Ausflug nach Montserrat gebucht, da wollte ich schon länger hin und nach dem letzten Buch von Dan Brown sowieso.
Den Vormittag verbrachten wir mit Spazieren gehen, Shopping und Fitnessstudio, gemütlichen Mittagessen, Urlaub halt.
Die Busfahrt war kurzweilig, wunderschöne Landschaft und die Felsformationen beeindruckend.
Leider alles zu kurz, gerade 1 ½ Stunden Zeit bleiben für Kloster und Umgebung, aber für einen ersten guten Eindruck hat es gereicht.
Nun waren wir also wieder am Jakobsweg, der ja auch durch meine Heimatstadt führt-aber das hier war der spanische.


Wir wurden wohlbehalten und sicher zum Schiff zurückgebracht und in der Abenddämmerung verließen wir Barcelona.
Das Abendessen war das Menü zu 70 Jahren Costa und ich hätte am liebsten alles gegessen-gute alte Bekannte fanden sich auf der Karte, davon bitte wieder mehr!

Weiter gehts nach Marseille

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.