aBanner.jpg

Home  Druckversion  Sitemap 

Costa Pacifica 2014

Es war nunmehr der dritte Versuch mit einem Kreuzfahrtschiff Alexandria anzulaufen und die Pyramiden zu sehen, wer meine vorhergehenden Reiseberichte kennt wird es ahnen: Nix wars wieder.

Auch die dritte Kreuzfahrt in Richtung Ägypten wurde aufgrund der unruhigen Lage in der Region umgeroutet, zu meinem Ärger auch noch nach Piräus mit einer unmöglichen Liegezeit( wer will schon morgens ab 7:30 Uhr durch leere Gassen schlendern um sich dann Mittags, wenn das Leben losgeht auf den Rückweg machen müssen.

Also überlegt, dann, da für uns neu, Kreta dabei war und wir in Israel endlich nach Massada wollten, den Wermutstropfen geschluckt und wieder aufs Vorfreuen verlegt. Bis dann die Unruhen in Israel begannen und die 2 Nächte also auch gestrichen  wurden.

So sah die ursprüngliche Route aus:

Fr 26.09.14 Savona / Italien 16:30

Sa 27.09.14 Auf See

So 28.09.14 Katakolon (Olympia) / Griechenland 13:30-19:00

Mo 29.09.14 Heraklion (Kreta) / Griechenland 13:00-19:00

Di 30.09.14 Auf See

Mi 01.10.14 Ashdod / Israel 09:00

Do 02.10.14 Ashdod / Israel 19:00

Fr 03.10.14 Port Said / Ägypten 07:00-09:30

Fr 03.10.14 Alexandria / Ägypten 19:30-21:00

Sa 04.10.14 Auf See

So 05.10.14 Auf See

Mo 06.10.14 Civitavecchia (Rom) / Italien 09:00-19:00

Und so nach der letzten Änderung:

Fr 26.09.14 Savona / Italien 16:30

Sa 27.09.14 Auf See

So 28.09.14 Katakolon (Olympia) / Griechenland 13:30-19:00

Mo 29.09.14 Heraklion (Kreta) / Griechenland 13:00-19:00

Di 30.09.14 Auf See

Mi 01.10.14 Istanbul / Türkei 8:00

Do 02.10.14 Istanbul / Türkei 13:00

Fr 03.10.14 Volos /Griechenland 08:00 18:00

Sa 04.10.14 Athen / Griechenland 7:00 - 14:00

So 05.10.14 Auf See

Mo 06.10.14 Civitavecchia (Rom) / Italien 09:00-19:00

 

Und damit hatten  wir auf einmal eine Reise vor uns die ich schon länger mal buchen wollte da ich weder Istanbul kannte noch jemals in Volos (Meteora Klöster) war.

Das Athen war zu verschmerzen, hier wollten wir einfach ausschlafen und uns einen schönen Tag an Bord machen.

 

Ein kostenloses Upgrade von InnenPremium auf AussenClassic (unter Beibehaltung der Premium Leistungen) sorgte für noch größere Vorfreude.

vielen Dank an dieser Stelle an Hille von Kreuzfahrtinfos.at für die Erstellung des Routenbildes :)

CMS von artmedic webdesign