Costa tauscht neoClassica gegen neoRiviera in Dubai, Fortuna gegen Pacifica- Routenänderungen Türkei-Stand 04.02.2016

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Costa tauscht neoClassica gegen neoRiviera in Dubai, Fortuna gegen Pacifica- Routenänderungen Türkei-Stand 04.02.2016

      was schon Fakt ist: Gäste, die die neoRiviera in der Saison 2016/2017 gebucht haben werden im Moment auf die neoClassica umgebucht.


      Auch die Fortuna ist nicht mehr buchbar, weder in Dubai noch die Überführungsfahrt nach Asien.
      Ebenso die Facsinosa im Mittelmeer.

      meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

      Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain
    • ganz ehlich: wenn statt der Fortuna die Facsinosa kommen würde wäre ich froh denn nach einem Jahr China wird die Fortuna nicht taufrisch sein und sie würde ja auch danach wieder nach China gegen. Die Frage ist nur: was wird mit den Transasia gebuchten Gästen?
      Das Personal auf der Fortuna ging jedenfalls letzte Woche nicht unbedingt davon aus das die Fortuna so schnell wieder da ist ;)

      Den Diadema Traum träume ich mit aber die ist es sicher nicht denn die ist buchbar-auf der ewig alten Route

      meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

      Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain
    • Fakt ist im Moment folgendes:

      1) Die Reise ist im Januar nicht mehr auf costakreuzfahrten.de auffindbar, nur noch die neoCollection (und hier wird noch die Classic ausgewiesen)

      2) Meine Reise mit der Buchungsnummer ist online nicht mehr aufrufbar, er sagt ein Systemfehler (möglich, aber seltsamer Zufall)

      3) MSC schickt nächstes Jahr ein großes Schiff in den Orient um auch das Gebiet, vor allem aber Abi Dhabi zu stärken, möglicherweise will Costa hier nachziehen.
    • Danke :)

      Ich hab grad das Gefühl Costa würfelt alles um


      also: neo Riviera für Pacifica nach Südamerika
      neoClassica für neo Riviera nach Dubai
      Pacifica für Fortuna nach Dubai
      Costa Fascinosa ohne Ersatz-Reisen werden umgebucht- nach??????

      meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

      Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain
    • So heute kam per E-Mail die Information, es ist wie vermutet die Pacifica, die Fortuna bedient weiter den Asienmarkt.

      Costa bietet an:

      a) die Buchung beizubehalten oder
      b) auf eine andere Reise zu aktuellen Tagespreisen umzubuchen

      Costa erwähnt keine Entschädigung oder sonst etwas, finde ich schon etwas schade, da hier das Schiff gegen (zwar neueres aber nicht renoviertes) Schiff getauscht wird.
    • ich gebe zu bedenken das die Fortuna nach einem Jahr China auch nicht mehr renoviert ist ;)

      da ich nun schon 2 liebe Kellner an Bord wüsste überleg ich mir das doch glatt 8)

      meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

      Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain
    • Ich hatte ursprünglich die Route von Savona nach Casablanca, Tanger, Tunis, Neapel,... mit der Costa Fascinosa gebucht. Costa hat diese Reise abgesagt mit der Begründung, dass aufgrund der politischen Lage die Sicherheit der Gäste gefährdet ist. Nach ewigem Hin und Her konnte ich nun umbuchen. Es bleibt die Fascinosa, welche im Mittelmeer 5 und 7 Tagesreisen macht. Ab Januar 2017 werden für die Fascinosa wieder 12 Tagesreisen angeboten, nur halt anstelle von Marokko gibt es dann Portugal.
    • mambo23 wrote:

      Ich hatte ursprünglich die Route von Savona nach Casablanca, Tanger, Tunis, Neapel,... mit der Costa Fascinosa gebucht. Costa hat diese Reise abgesagt mit der Begründung, dass aufgrund der politischen Lage die Sicherheit der Gäste gefährdet ist. Nach ewigem Hin und Her konnte ich nun umbuchen. Es bleibt die Fascinosa, welche im Mittelmeer 5 und 7 Tagesreisen macht. Ab Januar 2017 werden für die Fascinosa wieder 12 Tagesreisen angeboten, nur halt anstelle von Marokko gibt es dann Portugal.
      Ja, das scheint im Moment ein allgemeines Problem zu sein, AIDA hat ja auch das komplette östliche Mittelmeer eingestellt, zumindest für 2016. Grundsätzlich ist Costa da ziemlich strack das die Sache betrifft.
    • naja, das was AIDA da bringt hat ja noch ne andere Qualität denn da wird komplett umgebucht, Termin, Destination, teilweise Schiff und eine Kündigung dess Kunden abgelehnt. Und das nicht für Termine in 8 Monaten sondern für diese Saison.
      Wie gesagt , in Dubai meine ich nachdem ich die beteiligten Schiffe ausser die Classica kenne: passt, ich überlege zu buchen. Aber ich werde ja auch nicht statt nach Santorin nach Bacelona geschickt ;)
      Dennoch verstehe ich das Umrouting der Fascinosa nicht, da hätte doch nur ein Hafen geändert werden müssen? ?(

      meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

      Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain