RollCall ~ Costa Mediterranea ~ rund um Westeuropa~ 06.09.2014 Petra, Holger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RollCall ~ Costa Mediterranea ~ rund um Westeuropa~ 06.09.2014 Petra, Holger

      Die Costa Mediterranea auf Überführungsfahrt nach Savona hat Petra gebucht, eine immer wieder schöne Route.
      Die Liegezeiten sind recht ordentlich, bis auf Barcelona ist genügend Zeit für ausgiebige Landgänge


      Sa 06.09.14 Hamburg / Deutschland 17:00

      So 07.09.14 Auf See

      Mo 08.09.14 Southampton / England 08:00 -22:00

      Di 09.09.14 Cherbourg / Frankreich 07:00 -19:00

      Mi 10.09.14 Auf See

      Do 11.09.14 Vigo / Spanien 09:00- 18:00

      Fr 12.09.14 Lissabon / Portugal 09:00 -16:00

      Sa 13.09.14 Cádiz / Spanien 09:00- 19:00

      So 14.09.14 Auf See

      Mo 15.09.14 Barcelona / Spanien 08:00 -13:00

      Di 16.09.14 Savona / Italien 09:00

      meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

      Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain
    • Holger hat mir ein paar Fragen gestellt, mit seiner Erlaubniss beantworte ich diese öffentlich:

      "Hallo Michaela,

      nun geht es in knapp 3 Wochen los. Unsere 1. Kreuzfahrt mit einem Costa-Schiff und wir sind schon sehr gespannt. Habe schon mehrmals eure interessanten Reiseberichte gelesen und finde sie auch sehr hilfreich. Ich habe jetzt noch einmal zu Vigo , Cadiz und Lissabon und Barcelona eine Frage. Die Ausflüge über Costa sind natürlich auch nicht billiger wie auf anderen Schiffen. Sind am überlegen und planen, welche Ausflüge wir über Costa buchen sollten. In Lissabon und in Barcelone ist die Liegezeit relativ kurz., Das sind ja grosse Städte und wir haben Bedenken, das wir dort ziellos umherirren und es nicht rechtzeitg wieder zum Schiff schaffen. Würden auch mal mit so einer berühmten Strassenbahn fahren. Ein Ausflug von Costa hat diese Fahrt mit im Programm. In Barcelona ist die Zeit noch kürzer ...8.00-13.00 Uhr, ich denke da sollten wir eine Stadtrundfahrt buchen? Cadiz könnten wir wohl auf eigene Faust erkunden??? Wie sieht es in Vigo aus? So eine Rundfahrt durch Galiciens schöne Landschaft ist sicherlich sehenwert, aber in dieser Tour ist wieder so eine Weinverkostung o.ä. enthalten. Ich denke aber das Vigo auch interessant ist. Wie weit ist es denn dort bis in die Altstadt? Lohnt es sich? Sollten wir bei einem oder mehrere Ausflüge über Costa diese vorab buchen, oder genügt es an Bord? Ja, viele Fragen ;) Ich würde mich über einige Tipps sehr freuen und es würde uns zur weiteren Planung sicherlich nützlich sein.

      Auf Grund der relativ kurzen Liegezeit habe ich jetzt schon vorab für Lissabon den Ausflug mit der Straßenbahn (74,00 Euro pro Pers.) gebucht. Ist uns sicherer. Habe Angst das wir nicht rechtzeitig wieder zurück zum Schiff kommen und unsere Englischkenntnisse sind sehr schlecht. Was würdest Du uns für einen Ausflug für Barcelona empfehlen. Da ist die Zeit ja noch kürzer? Wie gesagt, ich würde mich über einige Tipps freuen. Mir fällt da noch was ein. Wir fliegen zurück mit Lufthansa (von Mailand) Da es ein Charterflug ist dürfen wir nur 20 Kg Gepäck mitnehmen. Aber 5 Kg Handgepäck ist doch auch erlaubt, oder? Kann ich dann trotzdem noch meine Fototasche extra mitnehmen?"


      Barcelona: Direkt am Schiff fährt der blaue Hafenbus bis zur Kolumbussäule, dort gegenüber beginnt die Rambla, in der Mitte dieser auch die Markthalle und auch zur alten Kathedrale sind es nur ein paar Schritte. Ich war jetzt dreimal mir dieser kurzen Liegezeit in Barcelona, war immer unproblematisch. Du musst Dich nur entscheiden was Du sehen möchtest. Alternativ kannst Du von der Rambla aus auch mit der Metro zum Park Guell und zur Sagrada fahren , aber von innen besichtigen ,da ist die Zeit zu knapp.
      Das nächste mal möchte ich mit der Seilbahn über den Hafen fahren barcelona-tourist-guide.com/de…n/seilbahn-barcelona.html

      Cadiz: geht wunderbar auf eigene Faust, das Schiff liegt direkt in der Stadt. Da die Markthalle am Mittag schließt empfehle ich Euch gleich am Anfang einen Termin in der Camera Obscura zu vereinbaren und dann die Markthalle zu besichtigen. Auch ein Spaziergang rund um Cadiz ist toll, schöne kleine Parks mit bunten Vögeln und riesigen Gummibäumen.Auch die Kathedrale ist sehenswert

      Vigo: das Schiff liegt auch hier in der Stadt, deren Schönheit im Auge des Betrachters liegt. Wir gehen dort gerne shoppen, ausserdem hat Vigo einen wunderschönen Strand, das ist natürlich Wetterabhängig.
      Santiago de Compostella steht da bei mir auf der Wunschliste, würde ich aber mit Costa machen weil es doch 80km sind.
      Es gibt eine alte Burganlage auf dem Berg , die ist recht hübsch und im Moment wird das alte Fischerviertel schön renoviert, Vigo ist einfach eine nicht touristisch erschlossene Küstenstadt, nette Läden, man kann für kleines Geld gut Tapas essen....

      Handgepäck: meine Fototasche habe ich immer zusätzlich, zumal ja die Objektive oft beim Zoll kontrolliert werden.Also Handgepäck 5 kg + kleine Fototasche

      Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen :)

      meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

      Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain
    • und schon ist die schöne Reise vorbei :(

      Ich möchte mich zurückmelden von einer traumhaften Reise auf der Costa Mediterranea :)
      Es hat alles gepasst, das Schiff ist wunderschön, Essen und Getränke haben gestimmt, (wir hatten auch All inkl.,
      mussten trotzdem nicht auf unsere Getränke warten, im Gegenteil, sooft wie die Kellner fragen kamen, ob es
      noch etwas sein kann, konnten wir gar nicht trinken) Nur im Selbstbedienungsrestaurant war es sehr schwierig einen
      Platz zu finden, aber nach zwei Tagen hatten wir für uns die beste Zeit gefunden, wo es nicht ganz so voll war.
      Die Landgänge waren sehr gut, obwohl wir alles auf eigene Faust gemacht haben, hat alles wunderbar geklappt, Zeit war ausreichend, außer in Barcelona, da war die Zeit doch sehr knapp bemessen.
      Der Wettergott hat auch mitgespielt, keinen Tag regen, nur Sonne pur.

      Fazit: Es war unsere 2. Kreuzfahrt mit Costa, aber sicher nicht die Letzte!

      Gruß Petra
    • es wäre ja schlimm gewesen wenn Euch mein Lieblingsschiff nicht gefallen hätte ;)
      Schön das alles gepasst hat. Wir werden wohl nächstes Jahr diese Tour an 28.08. mit der Favolosa fahren- der Preis sieht gut aus( Vorzugskreuzfahrt)

      meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

      Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain