Roll Call Aidasol Ahoi Tour ab Warnemünde 4.9. - 11.9.2021 muckischnucki

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Roll Call Aidasol Ahoi Tour ab Warnemünde 4.9. - 11.9.2021 muckischnucki

      Roll Call Ahoi Tour mit der Aidasol
      04.09. Warnemünde 18.00
      05.09. Seetag
      06.09. Stockholm 9.00
      07.09. Stockholm 17.00
      08.09. Visby 9.00 -19.00
      09.09. Seetag
      10.09. Göteborg 7.00 - 15.00
      11.09. Warnemünde 8.00

      Nach längerer Diskussion haben wir uns gegen die Costa Firenze entschieden. Anfahrtsweg ist zwar von uns Bayern genauso weit, aber ich wollte bei den geführten Ausflügen sicher gehen, dass diese in englisch oder deutsch durchgeführt werden.
      TUI hatte leider noch keine Reisen für September zu buchen. MSC fällt wegen Rauchverbot auf Balkon sowieso wegen des Gatten flach.
      Die Aidasol hat laut meiner Recherche viele Balkone mit Stahlbrüstung, deshalb habe ich den teueren Tarif gewählt und uns eine Kabine mit grossen Balkon ausgesucht. Kaffeemaschine ist auch schon dazugebucht.
      Endlich mal wieder los...
    • New

      Vielen Dank, wir sind wieder gut daheim angekommen.

      Wir hatten ein Traumwetter.
      Meer ein Ententeich
      Super tolle Kabine, sehr tiefer Balkon mit Hängematte und verstellbaren Stühlen
      Aufmerksames Personal
      Nette Mitreisende, welche sich ALLE an die Maskennpflicht in den Innenräumen hielten
      Keine Maskenpflicht an Deck und bei den geführten Ausflügen ( ausser im halbgefüllten Bus)
      Kapitän stellte sich im Theatrium ausführlich vor und es gab eine sehr interessante Kaptänsfragestunde.
      Ein Lektor war an Bord und stellte die angefahrenen Städte oder Regionen vor,

      Nur leider verstärkten diese Vorträge und das schöne Wetter unser "eingesperrt" sein Gefühl. Ja, wir wussten es bei der Buchung. Wir hatten etliche Ausflüge für viel Geld gebucht, aber immer in der Herde mitlaufen ist anstrengend, nervend und im Endeffekt hat man in diesen Schnelldurchlauf nicht viel von den Gesehenen auf sich einwirken lassen können.

      Es gab musikalische Darbietungen und einen Kabarettisten. War aber nicht so unseres, wir haben die Abende an den schönen Aussenbars oder beim Roulette verbracht.

      Tja und dann war noch das Essen:
      Am ersten Abend bekamen wir eine halbe Stunde nach Öffnung keinen Sitzplatz mehr in den Buffetrestaurants. Und das bei 50Prozent Auslastung. Wir Bayern fanden einen Platz im Bedienrestaurant im bayrischen Brauhaus .
      Die folgenden Tage waren wir dann entweder gleich bei Öffnung oder knapp vor Schließung dort

      Ich werde noch einen ausführlichen Bericht schreiben,aber für meinen Mann und mich steht eigentlich fest, dass wir erst wieder auf ein Schiff gehen, wenn wir eigenständig von Bord können.
      Und wir wollen wieder einen festen Tisch mit festen Kellnern, welche ab den zweiten Tag wissen, was wir trinken.

      Aida war interessant zum ausprobieren, aber eher nicht unseres.
      Trotzdem war die Reise schön und wir bedauern es nicht Aida gewählt zu haben.
    • New

      vielen Dank für Deine Eindrücke, ich bin da ganz bei Dir was das Essensthema bei AIDA angeht. Es ist ja auch gut das Menschen verschiedene Geschmäcker haben

      meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

      Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain