RollCall - Mein Schiff 1 - Blaue Reise Ostsee - 27.06.-04.07.2021 - Dirk, Sigi-hh

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • RollCall - Mein Schiff 1 - Blaue Reise Ostsee - 27.06.-04.07.2021 - Dirk, Sigi-hh

      Island war ja nun zum zweiten Mal abgesagt. Urlaubszeitraum stand aber noch.

      Nach langem hin und her, wo es denn hingehen sollte (möglichst kein Flug, aber Berge oder Meer) geht es jetzt erneut auf die Mein Schiff 1 für eine Woche in die Ostsee. Entscheidend war die vor einer Woche sich ergebende Möglichkeit, in Visby und Stockholm vom Schiff zu gehen; wenn auch nur im Rahmen von Ausflügen über TUI.

      27.06. Kiel Ab 19.00 Uhr
      28.06. Seetag
      29.06. Visby An 08.00 Uhr Ab 19.00 Uhr
      30.06. Stockholm An 18.30 Uhr über Nacht
      01.07. Stockholm Ab 17:45 Uhr
      02.07. Seetag
      03.07- Seetag
      04.07. Kiel An 06.30 Uhr

      Wir hoffen auf gutes Wetter, um das zu erwartende gute Platzverhältnis an Deck zu genießen.
      Gestern im PUR-Tarif gebucht, kam heute schon die Bestätigung einer Balkonkabine mit sehr guter Lage.
      Wenn jetzt die Bands noch ein wenig bessere Musik spielen würden, wären wir schon zufrieden.

      Gruß

      Dirk
    • Hallo Dirk!

      Wir konnten bei dem Angebot auch nicht "Nein" sagen! Hatten im Prinzip nur darauf gewartet, dass das "go" für Landausflüge kommt...
      Als die Reise Montagabend dann auch noch ins "pur" ging, gab es kein Halten mehr: gesehen und gebucht :D :thumbup: ! Am nächsten Morgen dann alles bis hin zum Checkin und Bordkonto erledigt! Haben eine Kabine auf Deck 11 in der Ausbuchtung bei Treppenhaus B bekommen. Sollte es durch das Überdach zu schattig sein: kurz nach oben gehen, da ist dann Sonne genug!
      Die Wetter-Prognose sieht ja bisher gut aus, aber man kennt es ja...

      Freuen uns schon, endlich wieder aufs Wasser zu kommen!

      See you!

      Liebe Grüße
      Sigrid

      PS: du hast im Reise-Ablauf die Fahrt durch Schären vor Turku am 2.7. unterschlagen ;) !
    • :thumbsup: (Schären...)
      ...dann werden wir mal gucken, wo eine "lasterhafte" Frau mit bravem Mann in der Außenalster Bar sitzt ;) !

      Heute hat gerade die zweite von uns observierte Reise (MSC Seaview) die Preise aufs gleiche Niveau gesenkt, zu spät! Da wäre noch Tallin dabei gewesen, aber statt direkt Stockholm "nur" Nynashäm... Alles gut, wie es ist! Sollte so sein...

      Liebe Grüße aus Hamburg!
      Sigrid
    • Alle Wünsche sind bisher eingetroffen. An Bord sind 1023 Gäste. Sind rund 300 mehr als im Herbst, aber auf Grund des guten Wetters verteilt es sich sehr. Voll ist es nur am Eisstand.
      Panoramafahrt Visby war :thumbdown: Die Reisetante war unter aller Kanone.
      In Tallinn gebe ich die Michaela und fahre mit dem Rad.

      Gruß Dirk
    • Lieben Dank, Michaela!

      Es war definitiv eine tolle Tour. Konnten uns hervorragend erholen!

      Wir hatten Glück bei der Auswahl der Ausflüge: Gotland (Visby) haben wir per E-Bike erobert, Stockholm zu Fuß (plus Bus) mit einem genialen Tourguide (ein Pastor a.D. der gut deutsch sprach und uns mit viel Humor seine Heimatstadt nahe gebracht hat) und in Tallinn sind wir auch mit Bus und zu Fuß unterwegs gewesen. Leider konnte die Sängerwiese nicht angefahren werden (die Parkplätze waren gesperrt; Asphaltierung!). Das war der einzige Minuspunkt, aber leider nicht zu ändern... hätte gerne die Bühne für 20000 Sänger mal live gesehen!,

      An allen Tagen Traumwetter, sehr entspannte Stimmung an Bord, sowohl Passagiere, als auch Personal.
      Wie Dirk schon schrieb; es waren nur rund 35% einer Zweifach-Belegung der Kabinen an Bord (ca. 1020 von 2890)! Dadurch fand man drinnen oder draußen, in Restaurants, Bars oder Veranstaltungen immer Platz. Theater o.ä. wurde per Handy-App oder TV reserviert, man wurde auf Lücke gesetzt, vorher Hände desinfizieren und Maske aufbehalten; war aber gut auszuhalten.

      Die Organisation vom Einschiffen bis hin zum abschließenden Test vor Verlassen des Terminals war hervorragend; die Passagiere haben sich automatisch an die "Regeln" gehalten (man ist es ja inzwischen gewohnt...): so konnte ohne Angst "gecruist" werden!

      Gestern sollen dann ca. 1500 Passagiere an Bord gegangen sein; also erheblich mehr, aber trotzdem noch unter der "Grenze" von 60%.

      Wie gesagt, wir hatten spontan gebucht (war ohnehin unsere Urlaubszeit) und haben diese Entscheidung nicht bereut!

      Herzliche Grüße
      Sigrid
    • Wir sind dann auch wieder zurück. Wir waren mit den Ausflügen einmal :cursing: :thumbdown: :cursing: so gar nicht zufrieden und zweimal äußerst positiv überrascht.

      Die Panoramafahrt auf Gotland war grottig. 1,5 Stunden mehr oder weniger für nix. Die Reisebegleitung katastrophal. Am ersten kurzen Ausstieg durften wir uns dies



      unkommentiert ansehen (ein Schiffsbegräbnis, was aber eine Grabstätte bedeutet), während Madame sich andere Steine (20 Meter weiter weg) vom Reiseleiter einer anderen Gruppe erklären ließ.




      An der Stadtmauer in Visby hielt der Bus für ein kurzes Foto in dieser Position. Der Baum wurde übrigens von der Dame extra beschrieben 8o



      Wegen Verspätung hatten wir dann noch 7 Minuten Zeit, für dies Foto.
      Ansonsten machte Visby auf unseren einen netten Eindruck. Man hätte sich unsererseits nur besser für die Stadtbesichtigung entschieden.

      Stockholm war dann besser. 3,5 Stunden Ausflug mit zwei einstündigen Spaziergängen über die Insel Djurgarden. Benedikta begleitete diese Tour sehr informativ.

      Im grünen Teil der Insel gab es solche Ausblicke



      oder hier die Wallenberg-Villa



      Vier Tage vor Reise kam dann überraschend noch Tallinn ins Programm. Hier bin ich mit dem Fahrrad (ohne E) durch City und Gelände geradelt. Sehr gute Organisation. Recht homogene Gruppe. Habe mich immer bemüht, immer mindestens Vorletzter zu sein. :D



      Altstadt von oben



      Marktplatz gegen Mittag. Diese tolle Stadt hat diese Leere nicht verdient



      Schloß Katharinental



      und die von Sigrid angesprochene Sängerwiese.

      Rundherum war es eine nette Tour bei fantastischen Wetter. Jeden Tag Sonnenschein; kein Tropfen Regen. Abends war draußen eine Jacke Pflicht. Programm fand für uns nicht statt. Restaurants wurden alle getestet. Qualität des Essen hervorragend, wenn auch öfter mal der Pfiff fehlte.

      Zu dem aufgerufenen Preis würden wir jederzeit wieder mit TUI fahren.

      Gruß

      Dirk
    • Danke, Dirk, für das Foto von der Sängerwiese! Da wart ihr mit Fahrrad zum Glück flexibler...

      So wie wir auf Gotland: zunächst Botanischer Garten und Dom, dann Wald und Landstraßen, Kaffeepause auf einem Golfplatz, weiterer Stopp am Wasser (mit Blick bis zum Schiff!), am Schluss noch (schiebend) durch die Altstadt und Fußgängerzone von Visby. Eure 1,5 Stunden-Tour war ja ne Frechheit!!!

      Wir haben auch das Programm "getestet"; die Künstler waren sehr gut! Klar, dass unter Corona keine große Show stattfinden konnte; aber Leslie Anderson (Travestie), Misha Kovar (tolle Sängerin!) und Luke Dimon (Zauberer und Comedian) waren sehr gut!

      Auch wir würden bei dem Preis wieder fahren! Bin sowieso immer auf der Suche nach Angeboten. Wenn einem dann Preis, Zeitpunkt und Route zusagen, sind wir offen, was die Reederei angeht!

      Gruß, Sigrid