Keine Kreuzfahrtschiffe mehr in Venedig

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Keine Kreuzfahrtschiffe mehr in Venedig

      Nach jahrelangen Diskussionen ging es jetzt auf einmal schnell, Kreuzfahrtschiffe dürfen nicht mehr in Venedig selbst anlegen, sondern sollen "übergangsweise" (was in Italien höchstens 10-20 Jahre bedeuten kann ;) in den Industriehafen ausweichen. Die Fahrt durch den Giudecca-Kanal ist atemberaubend, wir haben sie einmal (mit schlechtem Gewissen) erleben dürfen, aber es ist sicher richtig, die Lagune zu schützen. Nur schade, dass man wieder auf einen blöden Bus angewiesen sein wird, anstatt zu Fuß hineinspazieren zu können. Oder die Schiffe werden direkt nach Triest wechseln.
    • unsere Abfahrt mit der Deliziosa ist heute auf Trieste umgeroutet worden, daher gehe ich mal davon aus, dass das für alle anderen Anfahrten auch gilt.
      Nächste Cruise

      09.10.2021 - 16.10.2021 Costa Deliziosa (Griechische Inseln)
      06.11.2021 - 13.11.2021 Costa Smeralda (WMM)
      11.06.2022 - 25.06.2022 Costa Fortuna (Island)
      04.09.2022 - 11.09.2022 Costa Toscana (WMM)
    • ja, diese Nachricht haben wir auch bekommen. MSC fährt ab Venedig, sehr umständlich denn Gepäck und Test ist alles im Terminal, dann geht es mit dem Bus nach Marghera, eine direkte Anreise ist nicht möglich.
      Da ist mir Triest jetzt schon lieber

      meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

      Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain
    • Michaela wrote:

      MSC fährt ab Venedig, sehr umständlich denn Gepäck und Test ist alles im Terminal, dann geht es mit dem Bus nach Marghera, eine direkte Anreise ist nicht möglich.
      Marghera ging ja noch, da es um die Ecke liegt. MSC fährt aber von Monfalcone, 30 km vor Triest gelegen. Check in wie du schriebst in Venedig und dann Bustranfer, so 1,5 - 2 Stunden. Zurück darfst du dir wohl aussuchen, wo es hingehen soll (Flughafen, Bahnhof Mestre, Venedig).

      Gruß

      Dirk