RollCall - Costa Smeralda - WMM - 17.-24.02.2020 - tabaluga

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • RollCall - Costa Smeralda - WMM - 17.-24.02.2020 - tabaluga

      Ich habe es mal wieder getan. Kurzfristig muss ich in die (hoffentlich vorhandene Sonne).

      Bei einem Aufschlag von 12 % auf Einzelnutzung konnte ich nicht nein sagen. Die Häfen kenne ich alle, dieses Mal ging es mir tatsächlich ums Schiff.

      Flug nach Barcelona habe ich auch über Costa gebucht. Da war mir bei der momentanen Streik- und Unruheproblematik die Sicherheit das Geld wert.

      Bin mal gespannt wie ich das Schiff finde, die Meinungen dazu gehen zumindest auf FB ja doch ziemlich auseinander.
      Viele Grüße

      Gabi
    • Mo 17.02.20 Barcelona / Spanien 19:00
      Di 18.02.20 Palma de Mallorca / Spanien 08:00-18:00
      Mi 19.02.20 Auf See
      Do 20.02.20 Civitavecchia (Rom) / Italien 08:0-019:00
      Fr 21.02.20 La Spezia / Italien 08:30-20:30
      Sa 22.02.20 Savona / Italien 07:00-18:00
      So 23.02.20 Marseille / Frankreich 08:30-17:00
      Mo 24.02.20 Barcelona / Spanien 08:00

      na dann habt Ihr ja vielleicht das Glück bei der Taufe dabei zu sein

      meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

      Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain
    • So wie ich sehe bist du die erste von uns die auf dem Schiff sein wird.
      Da hätte ich doch glatt ein paar Dinge die mich interessieren würden?
      - in welchen Bars sind die kleinen Getränkepakete nicht inkludiert?
      - gibt es auch Bars in denen selbst das Intenditore nicht inkludiert ist?
      - wie sehen die Preise der Zuzahlrestaurants aus?
      - wie Verhält sich das mit dem einzigen Außenpool? Wird der Zuzahlpflichtig oder wird es da (insbesondere im Sommer) Mord und Todschlag geben wenn 6.600 Passagiere aufeinander treffen? Bin gerade in der Karibik auf der Magica und ich muss jedes Mal wenn ich das Pooldeck sehe an die Smeralda denken. Dort ist das Pooldeck nicht mal halb so groß und es gibt aber doppelt so viele Passagiere. Wenn man das hintere Pooldeck der Magica noch dazu zählt ist es sogar noch bedeutend weniger als halb so groß.
    • RollCall - Costa Smeralda - WMM - 01.02.2020 bis 08.02.2020 - unidentifiedfool

      es gibt noch eine Runde eher

      meine Frage: gibt es wirklich gar keine Tischdecken? Luxusproblem aber irgendwie gehört das bei einem schönen Dinner für mich dazu

      meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

      Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain
    • Ja Micha das Gefühl habe ich auch.

      Ich gehe jetzt einfach mal unvoreingenommen auf das Schiff. Glaube aber schon jetzt, daß es nicht mein Schiff wird.
      Deshalb auch alleine ;)
      Wobei mir der Umbau der Fortuna noch ganz gut gefallen hat zumal der Costaflair mit den Themenabenden und Tischdecken erhalten geblieben ist.

      Werde versuchen alle Fragen nach Rückkehr zu beantworten.
      Viele Grüße

      Gabi
    • Das ist doch schon immer so.
      min der Ferrari Bar auf der Diadema bekommt man den Bellini auch nicht obwohl der auf der Karte steht und im Piu Gusto an anderen Bars erhältlich ist.
      Die Frage ist nur welcher Bar als Themenbar definiert ist. Kann mir vorstellen, dass die Aperolbar inkludiert ist. Daher wäre eine Art „Auflistung“ interessant wo man was mit welchem Paket bekommt.
    • Das variiert auch von Schiff zu Schiff. Auf der Pacifica z. B. haben sie im Sommer 2018 in der Weinbar nur die "teuren" Weine auf der Weinkarte serviert und nicht einmal den Wein, der im Piu Gusto enthalten ist (wir haben uns die Getränke dann aus der Nachbarbar selbst geholt, da wir den guten Musikern lauschen wollten), auf der Favolosa letztes Jahr hatten sie in der Weinbar sogar die normale Getränkekarte auf den Tischen.
      Die besonderen Aperol Spritz bekommt man nur mit dem Intenditore kostenfrei.
    • willkommen zurück, ich bin gespannt wie sich die Rückreise gestaltet nachdem heute Nacht der Brenner für Züge aufgrund des Corona Virus gesperrt war.
      Ich freue mich auf Eure Eindrücke vom Schiff und von der Taufe :)

      meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

      Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain
    • Vielen Dank Michaela,

      bin gut zurückgekommen, da ich ja ab Barcelona unterwegs war und geflogen bin. Nachdem ich bei der Suche nach Flügen nicht wirklich fündig geworden bin habe ich den Flug auch über Costa gebucht. Also dem Brenner aus dem Weg gegangen bin. Solange PA für Costa fährt, werde ich keine Busanreise mehr über Costa buchen.

      Das Schiff ist wirklich einzigartig. Aber eben auch nicht mehr 100% Costa. Bin gerade noch die Fotos am Sortieren. Aber Timo und Max haben ja schon etliches berichtet.

      Tischdecken sind tatsächlich nicht mehr vorhanden. Irgendwo habe ich gelesen, daß die Tische so toll sind, daß man auch keine Tischdecke braucht. Nach meinem Empfinden kann ich das nicht so bestätigen. Denn graues Resopal oder Holznachbildungen sind für mich nicht wirklich sooo toll. Einzig im Buffetrestaurant sind die Tische Hochglanz lackiert.

      Themenabende gibt es zwar laut Oggi di Bordo aber werden nicht wirklich zelebriert. Am Galaabend gab es noch nicht mal eine Kerze auf dem Tisch. Und auch das Menü war nicht deutlich anders als sonst. Einzig wie früher es gab das Glas Sekt zum Menü. Aber nur am 1. Galaabend. Der Taufabend wurde auch als Gala deklariert, da war aber nix.

      Ital. Abend. Die Kellner trugen die obligatorische Schürze. Das Animationsteam stürmte mit Trötte und Volare einmal durch das Restaurant und das wars. White Night war ausgeschrieben und es gab auch eine Party aber erst nach 23 Uhr.

      Die Taufe war wie schon im Vorfeld angenommen eine Lightversion. Sie fand nur im Schiffsinneren im Colosseo statt und da hatten dann nur geladene Gäste Zutritt. Für mich auch nachvollziehbar, denn wenn da alle (5900 laut Veronika) Passagiere hätten zusehen wollen wäre ja Chaos ausgebrochen.

      Die Zeremonie wurde aber in Bars mit Videoleinwand übertragen und auch auf dem Costakanal im Fernsehen der Kabine. Dort habe ich es mir auch angesehen, da in den Bars auch nicht wirklich mehr geboten wurde. Das ganze war eher unspektakulär. Ganz zu Anfang wurde ein Video mit der Crew vorgespielt. Das war wirklich toll. Habe es auch während der Proben immer wieder ansehen müssen. Dann die Reden aller wichtigen Leute. Zwischendrin wurde dann Penelope Cruz am Arm des Kapitäns reingeführt und saß eher gelangweilt an seiner Seite. Dann ging plötzlich alles ganz schnell. Erst segnet der Priester das Schiff auf der Videoleinwand und dann ist Frau Cruz an der Reihe und löst mit dem Hämmerchen den Kontakt aus der die Flasche auslöst. Um 20:00 Uhr haben wir dann abgelegt und cirka 30 Minuten später gab es vom Ufer aus ein wirklch tolles Feuerwerk, daß ich auch dank meiner Heckkabine toll verfolgen konnte.

      Habe ein Paar Fotos und die Zeremonie vom Fernseher aufgenommen.

      Ich habe mit Piu Gusto an allen Bars etwas bekommen, also den Aperol Spritz an der Aperolspritzbar, den Campari in unterschiedlichen Variationen an der Camparibar. In der Ferrariebar gibt es etliche Cocktails auch mit Piu Gusto. Seltsamer Weise tatsächlich den Bellini nicht aber den Rossini zum gleichen Preis schon. Vielleicht habe ich da aber auch die Karte falsch verstanden.

      Ich hatte eine Heckkabine auf Deck 14. Die würde ich nicht mehr buchen. Generell auf der Smeralda keine Heckkabine. Bedingt durch die geschwungene Form und die Stufenweise
      Rücksetzung der Decks hat man von oben freien Einblick auf alle Balkone. Toll finde ich die Schiebetüren, die auch festgestellt werden können und so kann dann bei offener Tür ohne zusätzlichen Keil geschlafen werden. Ab morgens 5 ist dann aber vorbei mit Ruhe, denn dann wird Deck 16 geputzt und das Wasser plätschert auf die Balkone darunter. Bin in der ersten Nacht richtig erschrocken und konnte das Geräusch nicht zuordnen. Ab 6 Uhr wird man dann auch mit Musik beschallt, die in der Bar auf Deck 16 läuft.

      Stauraum ist deutlich weniger als bisher. Es gibt einen 2 türigen Schrank mit 2 Regalböden, 1 Stange und dann noch dem Boden. Wobei der obere Regalboden mit den Rettungswesten belegt ist. Direkt neben der Eingangstür gibt es noch einen schmalen Schrank, darin noch mal 4 Böden (glaube ich) und der Tresor.
      Es gibt dann noch eine lange Ablage mit 2 Schubladen in einer davon dann der Fön.
      Minibar gibt es tatsächlich keine. Für Medikamente die zu kühlen sind soll es in der Krankenstation Kühltaschen geben. Wie das gehandhabt wird weiss ich aber nicht.
      Es gibt am Ende der Ablage unter der Platte 2 USB-Steckdosen und 2 normale Steckdosen. Eine Steckdose gibt es auch noch am Bett.
      Die Kabine hatte ein Sofa und einen Stuhl, aber keinen Tisch mehr. Auch das Teil das auf dem Balkon steht hat den Namen Tisch nicht verdient. Frühstück ist somit auf der Kabine eher nicht mehr möglich. Ein Bestellschein lag aber in der Kabine. Darauf vermerkt nur für Suite kostenfrei. Wobei ich dachte auch Premiumbuchungen haben es frei. Habe mich da aber nicht näher mit befasst, da die Frühstückszeiten deutlich länger waren, als ich sie kannte.

      Soweit mal der erste Eindruck. Sobald ich meine Fotos sortiert habe werde ich auch noch mehr schreiben.
      Viele Grüße

      Gabi
    • Deine Ausführungen kann ich zu 100 Prozent unterschreiben - vor allem was die Tischdecken und die peinliche kurze Polonaise der Animateure durchs Restaurant am italienischen Abend angeht! Das können sie sich echt sparen! WenigerStauraum in der Kabine und Bett schmäler! Das mit den Heckkabinen ist uns selbst auch aufgefallen, als wir das Schiff erkundet haben - da kann man überall von oben den Balkon einsehen. Es gibt auch auf einem der Decks Terrassenkabinen, an denen die Leute direkt vorbeilaufen . Finde ich auch nicht angenehm. Abzuraten ist offensichtlich auch von der Buchung der Kabinen in der Nähe des Colosseo (das Wummern der Bässe hört man bis nach Mitternacht - so haben wir es von einigen Reisenden gehört).

      Übrigens : Bellini ist im Piu Gusto drin - habe ihn selbst konsumiert.