RollCall-Costa Pacifica Norwegen/Nordkap-07.06.2019-cruisejeck

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • RollCall-Costa Pacifica Norwegen/Nordkap-07.06.2019-cruisejeck

      Wir machen uns am 7.6.2019 auf in den hohen Norden. Nachdem wir schon 2x in diese Richtung unterwegs waren, aber nur bis Geiranger (2013 Costa Fortuna) bzw. Andalsnes (2017 Costa Magica) gefahren sind, geht es nun ein ganzes Stück weiter nördlich...

      Die Fjorde finde ich einfach wunderschön, aber mein großer Traum war es, einmal bis zum Nordkap zu kommen. Und den erfüllen wir uns jetzt.
      Ist jemand von hier auch dabei?

      Route:

      Kiel - Seetag - Alesund - Seetag - Honningsvag - Tromso - Leknes - Molde - Hellesylt/Geiranger - Bergen - Seetag - Kiel

      Gibt es Tipps? Nur Bergen und Geiranger kenne ich, alles Andere ist Neu, hab mir aber natürlich schon einige Notizen und Gedanken gemacht...
    • Ich bin ab dem 9.8. auf fast der identischen Tour unterwegs, anstatt Leknes haben wir Bodo auf dem Programm und Trondheim statt Molde. Meine Ausflugsplanung sieht so aus:

      Alesund mit der Bimmelbahn oder dem Hop on Hop off und dann noch Stadtbummel.
      Honningsvag mit Visit Nordkap zum Nordkap, billiger als über Costa. Danach vielleicht noch in die Icebar.
      Tromsö zu Fuß, Eismeerkathedrale, Polarmuseum und evtl Gondelbahn zum Fjellheisen.
      Bodö mit dem Linienbus zum Saltstraumen, danach in die Stadt.
      Trondheim Stadtbummel
      Geiranger Busfahrt mit örtlichem Anbieter zum Dalsnibba
      Stavanger Costa Ausflug Bootsfahrt auf dem Lysefjord, danach Stadtbummel

      Viel Spaß bei der Planung und jetzt schon eine gute Reise, bringt die Pacifica heil wieder zurück, wir brauchen sie noch.

      Gruß
      Gerno



    • Hallo Dirk,

      Ich habe den Ausflug in Stavanger über Costa gebucht, weil die geplante Ankunftzeit erst um 13 Uhr ist und ich nicht wußte, wo das Boot dann ablegt wenn ich den Ausflug individuell mache.
      Das war mir etwas zu unsicher von der Zeit her, da das Boot von Fjordcruise um 14 Uhr abfährt. Deshalb dieser Ausflug mit Costa. Alles andere mache ich auf eigene Faust. Es sind halt 30€ unterschied, aber das Risiko wollte ich nicht eingehen.

      Gruß
      Gerno



    • Fr 07.06.19 Kiel / Deutschland 17:30
      Sa 08.06.19 Auf See
      So 09.06.19 Ålesund / Norwegen 10:30 18:30
      Mo 10.06.19 Auf See
      Di 11.06.19 Honningsvag (Nordkap) / Norwegen 12:30 20:30
      Mi 12.06.19 Tromsø / Norwegen 08:30 17:00
      Do 13.06.19 Gravdal (Leknes/Lofoten) / Norwegen 08:00 17:00
      Fr 14.06.19 Molde / Norwegen 14:00 20:00
      Sa 15.06.19 Hellesylt (Sunnylvsfjord) / Norwegen 09:00 10:00
      Sa 15.06.19 Geiranger (Geirangerfjord) / Norwegen 11:00 18:00
      So 16.06.19 Bergen / Norwegen 09:00 19:00
      Mo 17.06.19 Auf See
      Di 18.06.19 Kiel / Deutschland 09:00

      meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

      Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain
    • Danke für die Antworten, mein Programm für die ersten 3 Stationen sieht ähnlich aus wie das von Driver60.

      In Alesund wollen wir aber über die 418 Stufen auf den Aksla und dann noch durchs Städtchen bummeln.

      In Honningsvag ebenfalls mit Visit Nordkap zum Nordkap. Auch die Icebar steht auf unserem Plan.


      Tromsö: Brücke, Eismeerkathedrale, bei schönem Wetter: Seilbahn Fjellheisen


      Lofoten: wenn möglich buchen wir vor Ort noch eine Panoramarundfahrt (hab ich in einigen Berichten gelesen), ansonsten wandern wir auf den
      Haugheia und nach Gravdal mit der Stabkirche oder fahren mit Öffis an der Küste lang, soll auch tolle Ausblicke haben.



      Molde: Spaziergang durch den Ort und Romsdalmuseum



      In Geiranger wollen wir diesmal am Wasserfall entlang hochwandern „Wasserfallwanderweg“ und von dort aus noch etwa 30 Min. zum Flydalsjuvet. (waren schon 2x da)


      Bergen: Festung, Bryggen, Fischmarkt und Floybahn auf den Floyen


      In Stavanger hatten wir vor 2 Jahren wie Dirk über Rodne Fjord Cruise gebucht und es war günstiger als über Costa und wir konnten die Zeit frei wählen, was ich den größten Pluspunkt fand. Wir waren aber auch den ganzen Tag dort. Aber da sind wir diesmal nicht.
    • Willkommen zurück, unsere Leute dürfen jetzt noch die Runde nach St. Petersburg fahren.
      Scheinbar war die Reise schon, Minzblättchen und Haselnussschokolade sind ausgegangen, Wetter war super, ich freue mich auf Eure Eindrücke.

      meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

      Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain
    • Es hat uns sehr gut gefallen, wir haben sehr nette Reisebekanntschaften gemacht. Essen, Crew und Schiff haben uns gut gefallen. Die Route war ein Traum und mit dem Wetter hatten wir mehr als Glück, es war einfach nur traumhaft.

      Etwas ausführlicher werde ich mich noch melden. Wir mussten danach schon schnell wieder arbeiten und waren dieses Wochenende weg auf einem Weinfest.

      Die Ostseeroute möchte ich auch sehr gerne noch machen.