Flugverspätungen, Ausfälle, Reklamation über Flightrigth.de

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Flugverspätungen, Ausfälle, Reklamation über Flightrigth.de

      Hallo ihr Lieben,

      vielleicht noch nicht jedem bekannt. Oben genannte Instutition reklamiert in Eurem Namen bei Flugausfällen, Verspätungen.

      Wir haben das letztes Jahr im Juni durch Zufall durch eine Mitgeplagte auf dem Flug Köln - München erfahren. Damals ist der von uns gebuchte Flug gecancled worden und der Ersatzflug hatte dann auch noch Verspätung. Die junge Frau meinte einfach versuchen. Haben wir dann gemacht. Man braucht Boardkarte und Flugdaten.

      Das kann dann einfach auf der genannten Internetseite erfasst werden. Es kommt sofort Rückmeldung wie der Status ist. Ob Erfolg auf Schadensersatz besteht. Zwischendurch kam immer wieder per Mail Nachricht wie weit der Vorgang ist. Immer mit dem Hinweis es kann dauern.

      Kurz vor Weihnachten dann die Nachricht, daß der Einspruch Erfolg hatte und wir etwas über 400 Euro Schadensersatz bekommen. Im Erfolgsfall erhält Flightrigth 15% der Schadensersatzsumme. Innerhalb von 3 Tagen war das Geld auf dem Konto.

      Vielleicht bringt des dem ein oder anderen von Euch den ein oder anderen Euro zurück.
      Viele Grüße

      Gabi