Roll call Kreuzfahrt Costa Victoria vom 12.4. - 16.4.19 ab Venedig, Barbara

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Roll call Kreuzfahrt Costa Victoria vom 12.4. - 16.4.19 ab Venedig, Barbara

      Hallo,
      haben an Bord der Costa Magica kurzentschlossen eine Kurzkreuzfahrt im nächsten Frühjahr gebucht: Costa Victoria vom 12.-16.4.19 ab Venedig (Bari - Kotor-Split). Kotor und Split fehlen uns noch; wollten ja eigentlich im nächsten Jahr Ende Oktober mit der Luminosa die Tour machen - aber Kotor und Split wurden da ja gestrichen und wir haben deshalb umgebucht.
      Könntest du bitte den Rollcall erstellen! Danke!
      Barbara
      :) :)
    • Fr 12.04.19 Venedig / Italien 17:00
      Sa 13.04.19 Bari / Italien 14:00 20:00
      So 14.04.19 Kotor / Montenegro 08:00 18:00
      Mo 15.04.19 Split / Kroatien 08:00 16:00
      Di 16.04.19 Venedig / Italien 07:00



      Das klingt gut, habt Ihr ein Vor-oder Nachprogramm geplant?

      meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

      Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain
    • Vielen Dank - wir sind das erste Mal auf der Victoria und vom Schiff sehr begeistert.
      Checkin schnell und problemlos - waren schon kurz nach 12 Uhr an Bord. Clubrestaurant richtig schön - gediegen und ruhig - haben dort auch einen alten Bekannten getroffen -Erwin (ist Chef des Clubrestaurants ).
      Die Kabinen sind etwas enger als gewohnt; man merkt da auch schon an einigen Stellen, dass das Schiff etwas älter ist -aber kein Problem! Das Schiff insgesamt wirkt eher elegant (angenehm dezente Farbgestaltung).
      Mal sehen was die nächsten Tage so bringen.
    • bin sehr neugierig auf den Reisebericht, da wir am 3.5. Auf die Victoria gehen. Ich habe die Victoria einmal in Savona im Terminal liegen gesehen und dachte mir, welch ein hässliches Schiff. Ich hoffe auf " innere Werte".

      Aber die Route und die Liegezeiten plus Vorzugskreuzfahrt überzeugten uns zur Buchung.
      Auch wenn wir im normalen Bedienrestaurant essen werden, war im Clubrestaurant offene Tischzeit? Und war es möglich, das Clubrestaurant als nicht Suite oder Diamante zu buchen?
    • Also uns hat die Victoria innen gut gefallen - entspricht eher unserer Vorstellung von Kreuzfahrt, da sie nicht so schrecklich bunt und kitschig ist, sondern eher elegant und in dezenten Farben gehalten. Das Clubrestaurant ist das angenehmste und beste, was wir bisher auf Costaschiffen erlebt haben: tolle Aussicht, da große Fensterfront(kein umlaufendes Geländer davor), schöne Tischanordnung, Sehr ruhig durch die gute Schalldämmung und richtig tolles aufmerksames Personal, das einem jeden Wunsch von den Augen abliest (nicht zu vergessen den Chef Erwin ).
      Offene Tischzeit (War immer viel Platz, obwohl es eine Vorzugskreuzfahrt war ).
      Man konnte das Restaurant zubuchen: ich glaube 14 € für abends, früh und mittags weiss ich die Preise nicht mehr - es war aber überall beworben- auch als Gesamtpaket.
      Ich würde es empfehlen - wir haben das Essen und den Service genossen! !

      Platz an Deck ist genug - viele Liegen und auch ganz viele Sitzplätze im Freien zum Essen und Kaffeetrinken.
      Hallenbad zählt zum Spa und ist kostenpflichtig (Spa zu buchen ist nicht unbedingt zu empfehlen - ist mitten im Schiff, wenig Liegen, keine Aussicht nach draußen ).
      Musikprogramm war leider sehr dürftig und nicht besonders gut. Einige Bars waren geschlossen und in der Bar vorne im Schiff über 3 Stockwerke (eigentlich super) begann die Musikband erst um halb neun (20 Minuten Musik und 1 Stunde Pause usw. usw. ..) Das waren echt schade!
      Kabinen (wir hatten Balkon Premium ) sind schon ziemlich abgewohnt - vor allem die Nasszelle müsste dringend renoviert werden.
      Das waren jetzt mal unser erster Eindruck - aber wir würden wieder mitfahren wenn Route und Preis passen! Der Service War in allen Bereichen super!
    • Vielen lieben Dank für deine Eindrücke. Das hört sich ganz toll an. Meine Tochter und ich sitzen gerne an grossen Tischen und hatten bis jetzt immer sehr nette und unterhaltsame Tischnachbarn.
      Die offene Tischzeit im Clubrestaurant würde uns allerdings abends flexibler machen. Da die Liegezeiten sehr lang sind ,wäre es für das Abendessen nicht so stressig. Ich mag immer gerne die Ausfahrten an Deck oder vom Balkon aus erleben.
      Erste Tischzeit könnte knapp werden und die zweite ist uns immer zu spät. Falls das Clubrestaurant als Möglichkeit angeboten wird wäre es vielleicht eine gute Alternative.
      Allerdings ist die Fahrt auch eine Vorzugskreuzfahrt und laut Internet so gut wie ausgebucht. Da lassen wir uns einfach überraschen, ob noch was frei ist.
      Das mit den kleinen Kabinen habe ich auch schon gelesen und mich darauf eingestellt. Die vier Mini Suiten mit Balkon waren leider schon ausgebucht.
      Ich freue mich eine Woche mit meiner Tochter zu verbringen. Sie will an Bord ihre nächste Reise mit der Fascinosa im Oktober buchen.
    • Also bei uns war das Schiff wohl auch ziemlich ausgebucht -trotzdem war nicht viel los im Clubrestaurant. Die Suiten sind rar (insgesamt wohl nur 20 inkl der Panoramasuiten ). Deshalb dürfte es wohl auch kein Problem sein, das Essen zuzubuchen - vielleicht gönnt ihr euch auch nur mal einen Tag! Vor allem das Antipastibuffet mittags war ein Traum.
      Viel Spaß auf jeden Fall!
      Wir sind Ende Oktober auch mit der Fascinosa unterwegs - freue mich schon auf Malta! Lg