Stornierung unserer Reise mit der Costa neoRiviera vom April 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stornierung unserer Reise mit der Costa neoRiviera vom April 2019

      Es ist nicht zu glauben! Unsere bereits gebuchte Reise vom April 2019 mit der Costa neoRiviera wurde wieder abgesagt. Dieses Schiff will uns einfach nicht... Jetzt bin ich mal gespannt, wie Costa diesmal reagiert. Das (knauserige) Umbuchungsangebot können wir sowieso nicht wahrnehmen, da wir an Schulferien gebunden sind.
    • in dem Fall- weil lange voraus gebucht und auch nicht mehr so lange hin-habt Ihr eine Rechtschutzversicherung? Weil das ist ja nun in Folge die zweite Reise die Euch so abgesagt wird, da würde ich einen Anwalt für Reiserecht ranlassen wen Costa nicht einlenkt

      meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

      Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain
    • Kurzes Update:
      Costa stellt sich absolut stur und weigert sich, uns eine Entschädigung zu gewähren. Wir wollten auf eine Vorzugskreuzfahrt (deutscher Markt) umbuchen, uns wurde nicht mal der 10% Prozent Premium Voucher angerechnet, da dieser von einer Kreuzfahrt ist, die wir in der Schweiz gebucht haben!! Dieser sei nur anrechenbar, wenn wir in der CH buchen??? Soviel Kaltschnäuzigkeit macht wirklich sprachlos....
      Costa hat definitiv kein Interesse an zufriedenen Stammkunden und hat sich erledigt für uns.

      Auf die Rückvergütung der bereits geleisteten Anzahlung warten wir auch schon seit 14 Tagen.
    • Es soll nicht sein...

      Für uns stellt sich die Frage: Möchten wir weiterhin Kunden eines solchen Unternehmens sein? Das Management reagiert ja auch unglaublich dumm aus betriebswirtschaftlicher Sicht. Heute setzt man vermehrt auf Kundenbindung, das scheint bei Costa noch nicht angekommen zu sein... Also andere Reedereien haben auch schöne Schiffe. Unsere nächsten Kreuzfahrten sind gebucht, im März geht es auf die MSC Meraviglia und im Herbst auf die Rhapsody of the Seas.
    • Hallo,

      sorry wenn ich mal spontan und "aus dem Bauch heraus" antworte. Aber ich habe ehrlich gesagt nie verstanden wieso sich in diesem forum vieles nur um costa dreht. Ich habe nach 16 kreuzfahrten einen recht guten Überblick. Ich war einmal auf costa, und einmal auf msc. Die Qualität, das Angebot sowie das Klientel ist einfach mit Abstand anders als bei rccl, ncl, aida, tui und celebrity. Sorry, aber da zieht der Preis auch irgendwann nicht mehr. Von Costa und msc sollte man in meinen Augen einfach die Finger lassen. Und das Geschäftsgebahren setzt dem ganzen doch die Krone auf. Fahrt celebrity, die in meinem Augen (wieder mit Abstand) beste Massenmarktreederei die es gibt.
      Die dumm- und Frechheit der Italiener sollte man nicht unterstützen.
    • es geht in diesem Forum um Dinge die die Leute interessieren. Wenn Du andere Reedereien bevorzugst, darüber aber nicht schreibst dann ist das ok, aber dann würde ich auch den Ball flach halten. Sorry für die deutlichen Worte aber ich fand Dich gerade mehr als unfreundlich.

      meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

      Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain
    • dann sollte man auch über den Tellerrand berichten, ohne Bashing sondern sachlich. Ich finde es einfach schade hier User anzugreifen die Ihre Erfahrungen teilen und weiterhelfen. Wenn Dein Augenmerk auf bestimmten Reedereien liegt dann mach das auch und schon wird die Mischung bunter.Warum sollte ich z.b. über AIDA schreiben wenn mich das nicht interessiert? Und da könnte man viel über Frechheit schreiben.....

      meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

      Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain
    • du hast gefragt warum hier so viele über Costa oder MSC schreiben, Antwort: weil es ihnen gefällt, natürlich gibt es auch manchmal Ärger-wie auch bei Celebrity (war erst kürzlich in andern Foren über stornierte Reisen nachzulesen, wird hier nicht erwähnt da wir über Dinge schreiben die wir selbst erleben. Wenn es Dir hier zu Costa lastig ist dann schreib doch einfach über Deine Lieblingsreederei.
      Solltest Du im Kontext gelesen haben dann wirst Du wissen das ich frühzeitig zu einem Anwalt geraten habe.

      meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

      Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain
    • @Andreas1977

      Wir sind keine Kreuzfahrtneulinge (35 Fahrten) und kennen auch Celebrity. Wir können die Begeisterung überhaupt nicht teilen. Wir waren total enttäuscht, das Publikum, das Essen und die Unterhaltung war uns klar zu amerikanisch resp. südamerikanisch ausgerichtet. Einzig die Hardware (Celebrity Reflection) war ok. Unsere Lieblingsreedereien sind Cunard und HAL, beide sind preislich höher anzusetzen. Auch RCCL ist nicht schlecht, auch diese hatte aber abschreckende Kinderpreise. Mit Kindern gab es eben kaum Alternativen zu MSC und Costa. Bei AIDA gefällt uns das Konzept nicht. Jetzt reisen wir zu zweit, damit wird die Auswahl grösser. TUI werden wir noch ausprobieren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von suterried ()

    • Andreas1977 schrieb:

      Hallo,

      Ich habe nach 16 kreuzfahrten einen recht guten Überblick. Ich war einmal auf costa, und einmal auf msc. Die Qualität, das Angebot sowie das Klientel ist einfach mit Abstand anders als bei rccl, ncl, aida, tui und celebrity. Sorry, aber da zieht der Preis auch irgendwann nicht mehr. Von Costa und msc sollte man in meinen Augen einfach die Finger lassen. Und das Geschäftsgebahren setzt dem ganzen doch die Krone auf. Fahrt celebrity, die in meinem Augen (wieder mit Abstand) beste Massenmarktreederei die es gibt.
      Die dumm- und Frechheit der Italiener sollte man nicht unterstützen.
      Ach Andreas,

      jedem seine Meinung, aber bitte keine Polemik. Wir haben weit mehr Kreuzfahrten als du gemacht. Und wir kennen auch Celebrity. Sind mit deinen mehrfach gefahren; ebenso wie mit RCCL und AIDA. Trotzdem gefallen uns die kleinen Schwächen der Italiener.
      Wenn man klug bucht, haben die ein unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis. Und dass man einen Rechtsanwalt einschaltet, verzeihen die einem sogar.

      Gruß Dirk