RollCall - WMM - Costa Fascinosa - 27.10.-03.11.2019 - Barbara, Sabso

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • RollCall - WMM - Costa Fascinosa - 27.10.-03.11.2019 - Barbara, Sabso

      Wegen einer Routenänderung hat Barbara umgebucht und ist jetzt mit der Fascinosa unterwegs...

      So 27.10.19 Savona / Italien 16:30
      Mo 28.10.19 Neapel / Italien 13:30 19:30
      Di 29.10.19 Catania (Sizilien) / Italien 12:00 19:00
      Mi 30.10.19 Valletta / Malta 08:00 15:00
      Do 31.10.19 auf See
      Fr 01.11.19 Barcelona / Spanien 09:00 17:00
      Sa 02.11.19 Marseille / Frankreich 09:00 17:00
      So 03.11.19 Savona / Italien 09:00

      Reiseverlauf - Wetter und Schiffsbegegnungen


    • Hallo :)

      bei uns geht es bald los, die Vorfreude steigt. Wir werden einen Tag eher anreisen und im Hotel Darsena übernachten. Jetzt drehe ich zum vierten Mal im westlichem Mittelmeer eine Runde und diesmal können wir uns endlich mal Savona selbst anschauen :)

      Folgendes ist geplant:
      Savona: Altstadt
      Neapel: Costa Ausflug zum Vesuv (war vor ein paar Jahren mit Mama super, diesmal darf auch Stefan wieder mit)
      Katania: Costa Ausflug zum Etna (als Erdkundelehrer sollte man den ja mal in Natura gesehen haben)
      Valletta: Upper Barrakka Gärten mit Salutkanonen, evtl. Hafenrundfahrt
      Seetag: faulenzen, Schiff erkunden, evtl. Samsara
      Barcelona: Markthalle und abwarten wie die Stimmung dort ist und der 1. November ist auch dort ein Feiertag, also alles ganz spontan
      Marseille: Kaufhaus Lafayette wegen den Gewürzen, kleine Märkte abbummeln und Museum der Zivilisationen
      Savona: auschecken....


      Hat jemand von Euch Erfahrungen wie es in Barcelona an Allerheiligen ist?

      LG Sabso :D
    • Ja wir freuen uns auch.
      Werden mit dem eigenen Bus anreisen über Nacht: wir sind eine Reisegruppe mit 70 Personen alle aus unserem Heimatort und Umgebung (deshalb geht es auch direkt nach Savona ohne Zwischenstopps, da wir keine weiteren Passagiere irgendwo mitnehmen müssen)..
      Das Wetter scheint ja ganz gut zu werden - nach momentanem Stand des Wetterberichts - hoffentlich bleibt das so!
      Um unser Bordguthaben unter die Leute zu bringen, wollen wir bei schönem Wetter auch den Ausflug zum Ätna buchen und auf Malta evtl die Blaue Grotte und Hafenstädtchen Marsaxlokk . Danach bleibt normalerweise noch Zeit für einen Stadtbummel.
      Barcelona: muss man sehen, ob sich die politische Lage wieder entspannt hat... keine Ahnung, was am 1. November in Barcelona geboten ist - ich befürchte aber , es wird sehr voll sein.
      Savona gefällt uns übrigens gut; wir haben schon mehrfach vor der Kreuzfahrt dort übernachtet - ist irgendwie noch richtig typisch italienisch! Im positiven Sinne!
      Lg
    • Hallo Ihr Lieben,

      bin ganz neu hier aus gegebenem Anlass gleich mein erster Post:

      Habe vor ca. 4 Stunden auf meiner Costa-App entdeckt, dass die Fascinosa am 03.11.19 um 09:00 Uhr nicht in Savona anlegen wird! Ich bin mit meinem Lebensgefährten auch auf der Reise dabei und schon so gut wie am Packen gewesen, als ich las, dass wir am 02.11. in Marseille anlegen und über Nacht bleiben sollen!! Habe sofort telefonisch meinen Reiseberater bei Costa kontaktiert - bis jetzt noch keine Rückmeldung! Hoffe, es ist nur ein Fake, wäre eine absolute Katastrophe für uns. Wir reisen per Auto an und von Marseille sind's halt grade mal schlappe 270 km bis Savona, um dann nochmal 600 km heimzufahren. Außerdem verliert man ja 1 Tag Kreuzfahrt, die bereits voll bezahlt ist. Ob es den Unwettern oder den angekündigten Streiks geschuldet ist, konnte mir niemand bestätigen. Ich hoffe, Ihr werdet alle informiert und erfahrt vielleicht mehr als ich ;( . Ich bin jetzt grad total durch den Wind.......

      Ganz lg

      Die "Neue" aus Wyhl ( am schönen Kaiserstuhl)
    • Wir haben die Mail auch erst vor einer dreiviertel Stunde erhalten. Ich glaube, Costa hat noch nicht genug Schwierigkeiten mit der verspäteten Auslieferung der Smeralda! Ist ja wohl der Hammer, drei Tage vor Abfahrt mitzuteilen, dass die Kreuzfahrt in einem anderen Hafen endet - mir fehlen die Worte! Wir sind mit einer Reisegruppe von 70 Personen unterwegs - der Bus sollte uns eigentlich in Savona abholen . Wir haben schon das Busunternehmen kontaktiert (ist natürlich auch schon nach Geschäftsschluss gewesen) und werden versuchen, dass der Bus uns in Marseille abholt. Der angebotene Bustransfer von Costa nach Savona (Dauer mindestens 6 Stunden) - Ankunftszeit dort wahrscheinlich nicht vor 15 Uhr - ist für uns nicht akzeptabel, da wir von Savona aus noch 890 km nach Hause haben. Wir haben viele Schüler an Bord, die am nächsten Tag wieder in die Schule müssen!
      Ich frage mich ausserdem, was mit der Anschlusskreuzfahrt passiert!
    • verstehe es leider auch nicht, denn einen Werfttermin weiß man ja auch nicht erst seit Heute....

      50 Euro Bordguthaben finde ich lächerlich...
      Habe jetzt des öfteren gelesen, dass bereits ab 24 Uhr ausgeschifft wird. Ich habe ja schließlich eine Nacht im Bett gebucht und nicht im Bus und das Frühstück ebenfalls...

      Da macht sich Costa schon mal wieder sehr billig davon...
      50 Euro p.P. max 2 Personen pro Kabine...
      50 Euro für einen Tag weniger
      Wenn ich rechne, dass ein Tag auf den Schiff 50 Euro kostet, warum kostet dann die Fahrt mehr als 350 Euro??

      Wir haben den Parkplatz für das Auto in Savona gebucht, werden also nach der Busfahrt auch noch knapp 800 km heimfahren.

      Ich werde Morgen gleich um 8 Uhr gleich bei Costa anrufen, denn wenn das mit 24 Uhr stimmt, werden wir evtl. mal mit einem Anwalt darüber reden. Vertragsbruch?

      The post was edited 4 times, last by Sabso ().

    • ..... suche jetzt verzweifelt nach einem Mietwagen ab Marseille. Wir würden dann gerne selber nach Savona fahren, aber das ist anscheinend auch nicht so einfach.... mir werden online Preise für um die 4.500,00 Euro angezeigt. Muss mich morgen mal ans Telefon hängen, um das abzuklären. Sabso: Ich möchte auch nicht schon um 24:00 h auschecken und über die 50,00 Euro konnte ich nur lachen.... ich habe Costa jetzt 4 Mal eine Chance gegeben und 3 Mal haben sie‘s vermasselt. Ich werde definitiv nicht mehr dort buchen. Hab jetzt echt die Nase voll, weil ich mich so auf diese Fahrt gefreut habe :( :( Und doch immer wieder auf die schönen Bilder und netten Worte reingefallen bin.
    • Hallo Sabso,

      ja, wäre vielleicht gut mit einer Zwischenübernachtung; wir haben ca. 200 km weniger zu fahren - sind aus der Nähe von Freiburg i. Brsg. Aber wenn Du auch schon solche Preise für einen Mietwagen recherchiert hast, kann’s doch stimmen?! Komm echt nicht weiter grad....
      Wo stand denn das mit der Ausschiffung ab 24:00 Uhr? Ich fahr überhaupt nicht gern Bus..... Mir wird immer schlecht <X
    • Habe es in verschiedenen Facebookgruppen gelesen, dort haben einige Personen wohl bei Costa schon angerufen und ihnen wurde gesagt, dass die Ausschifffung bereits um 24 Uhr startet.

      Hier steht es ebenfalls:
      Link

      Ich denke, dass dies schon stimmen kann, denn wenn der Bus von Marseille für die Ersten um ca 1 Uhr startet nach Savona, + 6 Stunden = 7 Uhr
      Somit können die, die einen Flug gebucht haben, ihren Flug nach Hause pünktlich antreten und Costa muss keine Umbuchungskosten zahlen...

      Wäre sehr schade, wenn es bereits so früh in den Bus geht...dann hat man von Marseille leider auch nicht viel. Denn man muss die Koffer packen evtl., wie immer in der Nacht zuvor vor die Kabine stellen?! Abends kann man noch zum Essen gehen ins Restaurant (ca 19-20.30), nochmal kurz frisch machen und ins Bett gehen, um 2 Stunden vor der Busfahrt nochmal Schlafzutanken. So wie ich costa kenne, sind die Busse bestimmt sehr voll. Außerdem haben viele Kinder aktuell Ferien....wird bestimmt nicht leise im Bus....und dann darf man genervt und vor allem nicht ausgeschlafen in Savona die Heimreise antreten....

      Bei einer normalen Ausschiffung in Savona, hätte man in der Nacht nochmal wie gewohnt schlafen können in der Kabine, frisch machen, frühstücken gehen und bei uns, wie sonst meistens um 10 Uhr das verlassen...

      Bin auf jeden Fall gespannt was mir Costa am Telefon erzählt oder noch etwas rausholen kann, als Entschädigung. 24 Uhr, ist für mich definitv nicht wie in Mail steht "Alle Gäste, die ihre Kreuzfahrt am 3. November in Savona beenden wollten, werden am Morgen desselben Tages in Marseille aussteigen."
      Morgen beginnt bei uns im Urlaub um 7 Uhr, nicht um 0.01 Uhr.

      Mir macht Bus fahren, zum Glück gar nichts aus. Aber 6 Stunden Bus und anschließend mit dem Auto noch gute 9 Stunden weiterfahren....naja da kann ich mir was schöneres vorstellen...

      Finde es von Costa falsch, dass sie einen geplanten Werfaufenthalt, so kurzfristig mitteilen....
    • Edda wrote:

      ... wäre vielleicht gut mit einer Zwischenübernachtung; wir haben ca. 200 km weniger zu fahren - sind aus der Nähe von Freiburg i. Brsg.
      was ist denn wenn Ihr mit dem Auto am 26.10 via Frankreich nach Marseille anreist, dann mit dem zug/Flixbus nach Savona und da dann Übernachten ? Ist zwar was kurzfristig, aber wäre machbar
      Nächste Cruise

      05.04.2020 - 12.04.2020 Costa Diadema (WMM ab Savona)
      23.03.2021 - 30.03.2021 Costa Fortuna (WMM ab Barcelona)
    • Hallo Zarewitsch,

      vielen lieben Dank für den Tipp! Wäre eine Überlegung wert, aber da ist ja wieder der Bus...….
      Gut, mit meinen Ingwertabletten und Tropfen gegen Reiseübelkeit komme ich schon durch und wenn's sein müsste, pack ich das auch.
      Aber ich denke, dass die ganze Fahrt von dem bevorstehenden "Abreisechaos" überschattet sein wird. Ist so schade um die schöne Route und das Schiff. Auf das hatte ich mich echt gefreut, aber naja...… von alledem hängt ja nicht das Leben ab, wie man so schön sagt. Nur Costa nimmt sich mittlerweile echt viel gegenüber seinen Kunden raus. Komm mir schon wie eine Milchkuh vor, die nur Profit bringen aber nix kosten soll :wacko:

      Ich habe soeben mit einer sehr netten Costa-Beraterin telefoniert. Werde wahrscheinlich auf die Magica am 10.11. ab Savona umbuchen.
      Hätte ab 31.10. sowieso frei, da die Saison des Campingplatzes, an dem ich tätig bin, endet. Mein Freund führt einen mittelständischen Zimmereibetrieb, er könnte die Reise auch verschieben. Obwohl er jetzt schon alles so gut vorausgeplant hatte, damit der Laden läuft :D :D und ich kann nochmal 1 Woche Geld verdienen, auch nicht schlecht . Mal sehen, was mir Costa anbieten kann. Aufzahlen werde ich auf keinen Fall. Aber das muss ja erst wieder abgeklärt werden.....
    • ...soeben die Reise storniert. Die Umbuchung auf die Magica wurde seitens Costa nicht angenommen. Begründung: Es würde ja ein Transfer nach Savona angeboten. Für mich heißt das wörtlich: "Friß oder stirb".
      Werde versuchen, einen guten Anwalt zu finden. Vielleicht bekommen wir wenigstens einen kleinen Teil des bezahlten Geldes zurück.... Wir haben ja sogar die Bordguthaben vorausbezahlt, was an sich schon eine absolute Frechheit ist. Und dann darf ich nicht einmal entscheiden, ob ich lieber ein anderes Schiff nehme..... Ich weiß nicht mehr, was noch Recht ist oder nicht.
      Mir ist die Lust auf die Fahrt gründlich vergangen. Ich kann jetzt nicht Spaß haben auf einem Schiff, wo man eigentlich jederzeit der Willkür eines Riesenkonzerns ausgesetzt ist und sich nicht einmal wehren darf/soll. Ich möchte ab jetzt nichts mehr mit Costa zu tun haben.

      All denen die fahren, wünsche ich trotzdem eine schöne Woche auf der Fascinosa. Gutes Wetter soll's ja haben.
      Würde mich über eine Rückmeldung, wie's dann tatsächlich gelaufen ist, freuen :rolleyes:
      In diesem Sinne - Schiff Ahoi -
    • absolute Unverschämtheit!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! geht gar nicht. Ist wie aktuell auf der neoRiviera (sind gerade Freunde dort, die wahrscheinlich wieder MSC fahren werden) da finden während er Reise schon Bauarbeiten statt, das Casino ist geschlossen, die Liegestühle zur Hälfte abgeräumt, das Buffet Restaurant nur 1,5 Stunden geöffnet, usw. und das bei vollem Preis!!!! langsam reicht es!!!!
    • Reiserechtlich ist Costa da auf der sicheren Seite, An-und Abreisetage zählen nicht als Urlaubstage.Also ist ein Transfer ab Mitternacht möglich.
      Aber: Kundenorientiert und Gastfreundlich sieht anders aus, im Moment habe ich das Gefühl sie haben perfektes Chaos in Genua,das dann die Besatzung an Bord und die Reiseberater ausbaden müssen.
      Das war auch bei unserer Reise deutlich zu spüren, super Crew, aber An-und Abreise eine Katastrophe

      meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

      Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain
    • Wir sind seit heute Nachtmittag in Savona, 24 Grad Sonne, besser kann es nicht laufen, oder scheinen Ende Oktober.

      Fahrt war problemlos, kein einziges mal im Stau 8o
      In Österreich war Nationalfeiertag, also auch kein LKW auf der Straße :)

      Wir freuen uns schon auf die Fascinosa, auch wenn die Reise leider eher zu Ende geht....wir lassen es uns dafür die anderen Tage um so mehr gut gehen :thumbsup: hätte jetzt gerne einen Smiley mit einem Bier oder Cocktail :P