RollCall-MSC Preziosa-rund um Westeuropa-22.09.2019-Zarewitsch

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • RollCall-MSC Preziosa-rund um Westeuropa-22.09.2019-Zarewitsch

      So 22.09.19 Hamburg / Deutschland 18:30
      Mo 23.09.19 Auf See
      Di 24.09.19 Le Havre / Frankreich 08:00 21:00
      Mi 25.09.19 Southampton / England 07:00 19:00
      Do 26.09.19 Auf See
      Fr 27.09.19 Vigo / Spanien 11:00 18:00
      Sa 28.09.19 Lissabon / Portugal 09:00 16:00
      So 29.09.19 Auf See
      Mo 30.09.19 Barcelona / Spanien 13:00 19:00
      Di 01.10.19 Marseille / Frankreich 09:00 18:00
      Mi 02.10.19 Genua / Italien 09:00


      Eine Route die immer wieder schön ist, viel Spaß bei den Reisevorbereitungen

      meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

      Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain
    • Danke Michaela.

      Wir freuen uns schon auf die Orte, die wir noch nicht kennen aber auch auf ein wiedersehen mit den bekannten

      Gruss, Zarewitsch
      Nächste Cruise

      22.09.2019 - 02.10.2019 MSC Preziosa (Positionierung HH-GENUA)
      23.11.2019 - 30.11.2019 Costa Smeralda (WMM)
      24.11.2019 - 01.12.2019 Costa Deliziosa (ÖMM)
      05.04.2020 - 12.04.2020 Costa Diadema (WMM)
    • So, die Reisevorbereitungen sind jetzt in den letzten Zügen

      Restzahlung ist soweit erfolgt und WebCheck durchgeführt, aber dabei ist mir aufgefallen, dass uns MSC eine andere als die vorab reservierte Kabine zugewiesen hat, da aber die Preziosa wohl ausgebucht ist, ist nichts mehr möglich, leider. Das ist tatsächlich ein Vorgehen, was mich wohl in Zukunft von MSC abhalten wird. Wenn eine "Glückskabine" buche muss ich mit sowas rechnen, aber wenn ich eine bestimmte Kabine aussuche, die ich nach für mich passenden Kriterien aussuche, will ich nicht "was anderes" bekommen, was ich so (Zwischentür, Kabine im bei MSC tiefen Rezess) wohl nicht gebucht hätte... schade.

      Aktuell geplant/gebucht ist eine Anreise am Tag vorher mit der Bahn nach Hamburg und eine Übernachtung dort. Für Le Havre ist ein (Bus-) Transfer mit Bee Le Havre nach Honfleur gebucht und Southhampton zu Fuss und ggfls ein Besuch im SeaCity Museum.

      Für Vigo planen wir wg der kurzen Aufenthaltsdauer dort mit MSC nach Santiago de Compostela zu fahren (auch wenn der Aufenthalt dort wohl recht knapp bemessen sein wird, aber alternativen dazu habe ich keine gefunden).
      Lissabon wird wohl auf eigene Faust gemacht, für Barcelona hab ich bereits KArten für die Sagrada und den Turm vorab gebucht und Marseille wird wohl mal Shopping angesagt sein.

      Nach der Ankunft in Genua hängen wir noch ein paar Tage in Italien mit Mietwagen dran und dann gehts von Rom zurück nach DE.

      Gruss, Zarewitsch
      Nächste Cruise

      22.09.2019 - 02.10.2019 MSC Preziosa (Positionierung HH-GENUA)
      23.11.2019 - 30.11.2019 Costa Smeralda (WMM)
      24.11.2019 - 01.12.2019 Costa Deliziosa (ÖMM)
      05.04.2020 - 12.04.2020 Costa Diadema (WMM)
    • Santiago sollte dann so organisiert sein das man den Pilgergottesdienst besuchen kann, lasst Euch von der langen Schlange vor der Kirche nicht abschrecken, Ihr bekommt Platz

      meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

      Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain
    • danke, wir sitzen gerade noch beim Frühstück in der nähe von Rom und fliegen heute Nachmittag erst zurück.

      Ansonsten war alles positiv, mehr später
      Nächste Cruise

      22.09.2019 - 02.10.2019 MSC Preziosa (Positionierung HH-GENUA)
      23.11.2019 - 30.11.2019 Costa Smeralda (WMM)
      24.11.2019 - 01.12.2019 Costa Deliziosa (ÖMM)
      05.04.2020 - 12.04.2020 Costa Diadema (WMM)
    • so, jetzt erstmal ein kurzes Feedback zur Reise (einen kompletten Bericht schreibe ich noch, versprochen)

      Zum Schiff: eigentlich alles was ich schon 2017 zum Schwesterschiff der Fantasia geschrieben habe hat mich auch bei der Preziose gestört bzw positiv gestimmt. Wir hatten -leider- wie bei MSC üblich ein "ungewolltes" Upgrade auf einem im Rezess liegende Balkonkabine bekommen (ein Vorgehen, von dem ich mir Wünschen würde, dass MSC dies vom Kunden bestätigen lassen würde und nicht einfach so macht) Letzten Endes war die Kabine ok (trotz Zwischentür, ohne Sicht nach hinten und mit Deck 11 immer noch mit wenig Sonne durch den großen Überhang). Ein Vorteil war sicher die zentrale Lage, die bei etwas unruhiger See wenig Bewegung erzeugte und was sicher positiv ist, von Anlegemanövern nichts zu merken war.

      Wir hatten noch das alte 431 Getränkepaket und das hat prima funktioniert. Wenn man im Bedienrestaurant das richtige bestellt (also Italienisches Essen) schmeckt auch alles, heisst am Essen hatten wir wenig zu meckern und speziell die Kellern im Golden Lobster waren ausgezeichnet

      Zu den Reisezielen:
      Der tag vorab in HH mit Rundtour mit Freunden war einfach toll, Sonnenuntergang von der Elb Elbphilharmonie war ein echtes Gedicht, die Preise für den Spritz im Störtebeckers auch X(

      leider war LeHavre durch Streik ein wenig eingeschränkt, aber der selbst organisierte Ausflug nach Honfleur hat Spass gemacht, aber war mit regelmässigen Schauern durchsetzt. Southampton war hauptsächlich geprägt durch einen Ausstellung auf dem Hafengelände, die das Tor zur Altstadt blockierte und man durch Tor 10 raus musste. Negativ: MSC bot einen Shuttle für 10€ an, den es von der Stadt Southampton umsonst gab...deren Bus fährt die zwei Hauptmuseen an, das Tudorhouse und das Titanic Museum (was wir besucht haben und was sich allemale lohnt)

      Vigo mit der MSC organisierten Tour nach Santiago war ok, wobei wenn ich vorher gewusst hätte in welchem Ausmaß die Kathedrale innen renoviert wird hätte ich mir das ganze ev nochmal überlegt. Das hat sich nicht wirklich gelohnt.

      Lissabon war dagegen fantastisch. Wir haben eine Tour mit der Straßenbahn gemacht (fährt auf der Linie 28 aber alá HoHo incl AudioGuide mit mehren Stopps für 20€ incl benutzung anderer Öffis). Der von dser 28 bekannt Sardineneffekt stellt sich hier nicht ein und man kann prima aus den Fenstern schauen und fotografieren. Fahrtzeit ohne aussteigen etwa 2 Std.

      Barcelona haben wir "nur" die Sagrada familia gemacht und für mich war das ein echtes Highlight mit Wow Effekt... werde ich ganz sicher noch mal machen, spätestens wenn sie fertig ist.

      in Marseille haben wir für Mitreisende den Stadtführer gemacht und sind kurz nach Freigabe des Schiffs mit einem Taxi zu Notre Dame de la Garde gefahren, tolle Sicht, keiner da (beim letzten mal konnte man nicht treten, vom besuch der Kirche und Krypta ganz zu schweigen). Erst als der erste MSC Bus ankam wurde es laut und von besinnlicher Stimmung nix mehr zu merken. Auch hier wie in Barcelona sind die Kosten der MSC Shuttlebusse viel zu hoch und nur Sinnvoll wenn man sich die Kommunikation in "nicht Deutsch" nicht traut. Taxi für 4 hin und zurück war in Summe etwas mehr als halb so teuer wie ein Shuttle.....

      In Genua haben wir uns einen Mietwagen am Flughafen abgeholt und sind Richtung Rom, wo wir in der nähe von Civitavecchia noch zwei Nächte verbracht haben. Ausflug nach Bracciano (absolut sehenswert das Kastell ! @SpatzAC) wobei da ein heftiger Wind blies,also Windjacke mitnehmen. Anschliessen noch zum Giardino di Tarocchi mit den Nikki de Saint Phalle Modellen.. sehenswert)

      Der Rückflug von Rom war dann unaufgeregt aber leider eine Stunde verspätet...

      Mehr und mit Bildern später, wenn ich wieder mehr Zeit habe
      Nächste Cruise

      22.09.2019 - 02.10.2019 MSC Preziosa (Positionierung HH-GENUA)
      23.11.2019 - 30.11.2019 Costa Smeralda (WMM)
      24.11.2019 - 01.12.2019 Costa Deliziosa (ÖMM)
      05.04.2020 - 12.04.2020 Costa Diadema (WMM)