Roll Call - Costa Deliziosa -ÖMM - 08.-15.04.2018 - tabaluga

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Roll Call - Costa Deliziosa -ÖMM - 08.-15.04.2018 - tabaluga

      Nachdem mir meine beiden letzten Geburtstage auf See so gefallen haben haben wir heute auch für 2018 eine Kreuzfahrt über diesen Termin gebucht.

      Östliches Mittelmeer Suite 8209 gebucht.

      Zur Auswahl stand zum gleichen Zeitpunkt noch die MSC Musica. Aber bedingt dadurch dass diese Reise eine Vorzeugskreuzfahrt ist, war der Preisunterschied doch schon groß.

      Jetzt freuen wir uns erst mal auf Alaska mit NCL.
      Viele Grüße

      Gabi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tabaluga ()

    • Schreib doch mal bitte "RollCall" und "ÖMM" mit in die Überschrift und korrigiere das Datum 8)

      hier die Route... nicht schlecht!

      So 08.04.18
      Venedig / Italien
      17:00

      Mo 09.04.18
      Bari / Italien
      14:00
      20:00

      Di 10.04.18
      Kerkyra (Korfu) / Griechenland
      09:00
      14:00

      Mi 11.04.18
      Santorin* / Griechenland
      12:00
      19:00

      Do 12.04.18
      Piräus (Athen) / Griechenland
      07:30
      14:00

      Fr 13.04.18
      Auf See

      Sa 14.04.18
      Dubrovnik / Kroatien
      08:00
      13:00

      So 15.04.18
      Venedig / Italien
      09:00


    • Neu

      Vielen Dank Michaela,

      ja wir hatten schöne Tage. Das Wetter war durchweg gut, nur nicht so strahlend blau. Wir brauchten aber auch keine Jacke.

      Als einziges was negativ aufgefallen ist, ist der stete Personalabbau. Gab es letztes Jahr im April auf der Medi noch 1 Kellner, 1 Waiter und 1 Assistent für eine 'Bedienzone' im Clubrestaurant (da hab ich die Tische bzw. Personenzahlen aber nicht mehr im Kopf) gab es jetzt nur noch 1 Kellner für die ihm zugewiesenen Tische (bei uns für 18 Leute). Das bringt natürlich Wartezeiten mit sich, da alle Kellner an der Bar anstanden und auf die Getränke gewartet haben. Lediglich das Wasser wurde in Flaschen auf den Tisch gestellt und man musste sich dann selbst nachschenken. Nicht das mir das was ausmachen würde es fällt halt auf. Auch Wartezeiten von bis zu 50 Minuten zwischen den einzelnen Gängen waren keine Seltenheit.
      Der erste Abend war katastrophal. Wir hatten eine 2er Tisch und neben uns an einem weiteren 2er Tisch saßen 2 Freundinnen. Das Essen wurde buntgemischt ausgeliefert. Ich glaub nur ich bekam halbswegs das war ich bestellt hatte. Allerdings fiel bei mir dafür der Hauptgang aus. Der kam nicht an. Da aber die Tortellini im Pastabericht lecker waren hatte ich die komplett aufgegessen und nicht mit Rücksicht auf den Hauptgang was über gelassen. So war das dann auch nicht so schlimm.
      Auch der Wegfall des Barservices im Buffetrestaurant ist mir hier ganz massiv aufgefallen. Wenn man dann etwas möchte was nicht in der Station vorhanden ist ist anstehen an den Poolbars angesagt und stand man öfter in 3er Reihen.

      Ich weiß das ist Jammern auf sehr hohem Niveau, aber wenn man es aus der Vergangenheit besser gekannt hat ist es leider schade.

      Einschiffen war gar kein Problem. Wir waren um 11:40 auf dem gemieteten Parkplatz und kurz nach 12 auf dem Schiff. Ich bin gegen 13:30 mal schauen ob die Kabine schon fertig ist und siehe da es war so. Also die Karten geholt und meinen Mann im Buffetrestaurant eingesammelt und beim Zurückkommen war das Gepäck dann auch schon da.

      Auch das Ausschiffen verlief mehr oder weniger problemlos. Leider war an unseren beiden Koffern das Etikettband abgegangen (ist bisher noch nie passiert) und mein Koffer stand nicht im entsprechend Bereich. Aber ich habe ihn relativ schnell gefunden.
      Ansonsten war es für uns ein eher Ausspann als 'Anschauurlaub'. In Santorin sind wir mit der Bahn hoch und auch runter. Athen haben wir mit Hop on hop off gemacht. Bei allen anderen Städten sind wir nur kurz raus. Dubrovnik haben wir wegen der kurzen und frühen Liegezeit ganz ausgelassen und dafür den Spa genutzt. :)
      Viele Grüße

      Gabi
    • Neu

      ja, der Service ist in letzter Zeit teilweise ein wunder Punkt, leider. Da hilft es nur immer wieder die Fragebögen auszufüllen und auch an Bord den Hoteldirektor darauf hinzuweisen, ich hoffe das Costa da wieder zurück rudert....

      meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

      Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain

    • Neu

      Hallo
      Wir sind gerade auf der Magellan von CMV/Transocean hier ist der Service super. Im Restaurant 2 Kellner. Essen kommt zügig. Wein wird nachgeschenk da ist Glas noch nicht leer, man muss den Kellner sogar Bremsen sonst kann man nicht mehr geradeaus aus dem Restaurant gehen, und an den Bars eigentlich genauso, selbst zu Stosszeiten nur ganz kurze Wartezeiten. Sehr viel Servicepersonal in allen Bereichen.

      Gruss aus Flam

      Frank





      Jetzt CMV Magellan Nowegische Fjorde 20.04.-27.04.18


      Westliches Mittelmeer ab Barcelona 29.10.-10.11.18